die-leinenbettwaesche

Beste Leinenbettwäsche im Test

Leinenbettwäsche wird mittlerweile von zahlreichen Herstellern angeboten. Auch Großkonzerne, wie IKEA und OTTO sind auf den Leinenbettwäsche-Zug aufgestiegen. Da stellt sich natürlich die Frage, welche Leinenbettwäsche die beste ist und im Test am besten abschneidet.

Leider gibt es aktuell keinen einzigen Test. Nicht mal die Testprofis von der Stiftung Warentest bzw. Ökotest haben sich dem Test der Leinenbettwäsche gewidmet. Der letzte Ökotest-Test zum Thema Bettwäsche fand in 2018 statt und bezog sich allein auf gefärbte Baumwoll-Bettwäsche. In 2015 gab es einen Test zum Thema hochwertige Bettwäsche, bei dem unter anderem auch Leinenbettwäsche getestet wurde. Testsieger war hier tatsächlich eine Leinenbettwäsche.

Wir definieren unsere eigenen Testkriterien und gehen diese einmal im Vergleich zu anderen Anbietern durch.

Qualitätskriterien bei einem Leinenbettwäsche Test

Wenn man herausfinden möchte, welche Leinen-Bettwäsche die beste ist, kann man verschiedene Qualitätskriterien in einem Test bewerten.  Wir schauen uns an, woran man eine gute Leinenbettwäsche erkennt und welche die ausschlaggebenden Kriterien bei einem Test sind.

Woran erkennt man die beste Leinenbettwäsche?

Leinen-Bettwäsche gibt es in den unterschiedlichsten Qualitäten. So ergeben sich auch deutliche Preisunterschiede zwischen den besten und den qualitativ minderwertigen Leinenbettwäschen. Das Hauptkriterium beim Leinenbettwäsche-Test ist die Fadendichte. Ein weiteres Kriterium im Test ist die Optik und natürlich die Haptik der getesteten Leinenbettwäsche.

Test-Kriterien an Leinenbettwäsche

  • Fadendichte
  • Haptik
  • Optik

Die Fadendichte von Leinen-Bettwäsche im Test

Leinenbettwäsche wird oft mit dem Zusatz der Fadendichte angegeben. Die Fadendichte kann mit einer Anzahl von Fäden pro Quadratmeter oder mit einem Gewicht pro Quadratmeter angegeben werden. Wir gehen jetzt von einer Leinenbettwäsche aus 100% reinem Leinen aus. Es gibt auch Alternativen aus Halbleinen. Diese kommen aber qualitativ nicht an reines Leinen heran.

In den meisten Fällen wird Leinenbettwäsche mit dem Zusatz Fadendichte in Gramm beschrieben. Also zum Beispiel 175g/m² beschreibt, dass ein Quadratmeter der Leinenbettwäsche 175 Gramm Leinen wiegt. Je schwerer das Leinen pro Quadratmeter, desto dichter ist es gewebt oder gewirkt.

Im Test wiesen die Bettwäsche von IKEA und OTTO zum Beispiel eine wesentlich geringere Fadendichte auf. Hier wiegt der Quadratmeter Leinen nur 104 Gramm. Bei OTTO immerhin 135g/m².

leinenbettwaesche-test
Die optimale Leinenbettwäsche hat eine Fadendichte von 175g/m².

Die beste Leinenbettwäsche wiegt optimaler Weise 175g/m². So kann das Leinen beim Schlafen seine besten Eigenschaften entfalten. Leinen bietet so ein tolles Schlafklima, weil es Feuchtigkeit sehr gut aufnehmen und direkt wieder an die Umgebungsluft abgeben kann. Bei 175g/m² vermutet man die besten klimatischen Eigenschaften von Leinen-Bettwäsche, da schwerere Leinendecken weniger atmungsaktiv sind und vielleicht nächtliches Schwitzen fördern. Zu dick darf das Leinen also auch nicht gewebt sein. Unsere leinenlieb®-Bettwäsche wiegt genau 175g/m² und entspricht damit den Anforderungen an eine optimale Bettdecke aus Leinen.

Die beste Leinenwäsche fühlt sich auch gut an

Leinenbettwäsche hat eine ganz bestimmte Haptik. Leinenkenner wissen natürlich Bescheid. Leinen ist von der Struktur gröber als Baumwolle und damit auch strapazierfähiger und langlebiger. Die beste Leinenbettwäsche fühlt sich trotzdem sehr angenehm auf der Haut an. Sie knittert leicht und massiert die Haut sanft beim Schlafen. Die beste Leinenbettwäsche wird nach jedem Waschen weicher und fühlt sich mit jedem Mal besser auf der Haut an.

Im Test bezüglich der Haptik der Leinenbettwäsche kommt es darauf an, dass man das Leinen als angenehm empfindet. Es darf nicht rau oder sogar kratzig sein.

Stonewashed Leinen ist die beste Leinenbettwäsche

Durch das Stonewashing wird das Leinen sozusagen weich gewaschen. Stonewashed bedeutet übersetzt „mit Steinen gewaschen“. Im Test schneiden die stonewashed Leinenbettwäschen deutlich besser ab. Sie sind zum einen weicher als herkömmliche Leinenbettwäsche und zum anderen knittert sie weniger. Dazu kommt, dass stonewashed Leinenbettwäsche nicht bzw. nur zu einem sehr geringen Grad eingeht. Die beste Leinenbettwäsche ist also auf jeden Fall stonewashed.

Stonewashing wird heute übrigens nicht mehr mit Steinen gemacht, sondern mit organischen, also natürlichen Enzymen. Das heißt, dass die Leinenbettwäsche mit den Enzymen gewaschen wird und dabei weicher und glatter wird. Die Eigenschaften, die Leinen von Natur aus mitbringt, werden dadurch übrigens nicht beeinflusst. Das Leinen behält beim Stonewashing seine tollen Eigenschaften.

Die beste Leinenbettwäsche im Optik-Test

Natürlich sollte die beste Leinenbettwäsche auch den optischen Anforderungen gerecht werden. Hier sind dem persönlichen Geschmack aber kaum Grenzen gesetzt. Leinenbettwäsche gibt es in zahlreichen Farben und Mustern. Es gibt zum Beispiel weiße Leinenbettwäsche oder graue Leinenbettwäsche, aber auch Bettwäsche in natur und ungefärbt. und Aber auch natürliches Leinen hat seinen Zauber. Leinen bzw. Flachs wird ungefärbt zu einer natürlichen beigefarbenen Bettwäsche. Wobei beige der Farbe nicht ganz gerecht wird. Sie sieht eher nach hellen Holzfasern aus.

Im Test darf die Leinenbettwäsche zwar kleine Knötchen aufweisen, wie es bei Leinen in der Verarbeitung ab und zu vorkommen kann und auch bei hochwertigem Leinen vorkommen darf. Die beste Leinenbettwäsche darf aber keinesfalls über und über mit den kleinen Knötchen versehen sein. Dann ist in der Herstellung etwas schief gegangen.

Bei gefärbten Leinen sollte die Färbung bereits vor dem Nähen von statten gegangen sein. So erhält man am Ende eine gleichmäßige Farbe der Leinenbettwäsche. Es sollten keine andersfarbigen Fäden zu sehen sein.

Achten Sie beim Test der Leinenbettwäsche darauf, dass die Leinenbettwäsche ein ÖKO-TEX ®-Siegel aufweist. Nur dann können Sie sicher sein, dass die Leinen-Bettwäsche auf schädliche Inhaltsstoffe getestet und geprüft wurde. Gerade für Allergiker ist das ein ganz wesentlicher Punkt. Leinenbettwäsche gibt es bei einigen wenigen Anbietern auch als Bio-Leinenbettwäsche.

Die beste Leinenbettwäsche hält ein Leben lang. Davon kann man bei guter Pflege und hochwertigem Leinen ausgehen.
Bei gefärbtem Leinen sollte man beim Waschen auf einige Dinge achten, damit die Fabre möglichst lang erhalten bleibt. Zum Beispiel sollte die Leinenbettwäsche am besten separat und bei maximal 40 Grad Celsius gewaschen werden. Am besten legen Sie die Leinen Bettwäsche nicht in den Trockner und lassen Sie an der Luft trocknen.

Die beste Leinenbettwäsche hat die richtige Größe

Es ist entscheidend, das man die richtige Größe bei seiner Leinenbettwäsche wählt. Hier lohnt es sich auch zu testen, mit welcher Decke man am besten schläft. Die meisten schlafen in einer klassischen 135x200cm Bettwäsche. Wer sich unter einer größeren Decke vielleicht wohler fühlt, der kann zu einer 155×200 cm Leinenbettwäsche oder 155×220 Leinenbettwäsche greifen. So kann man sich bei Schlafen hin- und her wälzen, ohne dass man sich dann plötzlich ohne Decke wieder findet.

Wer sich die Decke gerne teilt, der kann auch zu den sehr modernen Sondergrößen greifen. Die aktuell größte Variante ist die 220x240cm Leinenbettwäsche. Im Vergleich zur 200x200cm Leinen-Bettwäsche ist diese noch einmal länger und breiter. Das macht schon ganz schön etwas her im Schlafzimmer. Wer allerdings genervt davon wäre, dass der Partner permanent an der Decke zieht oder man seine Beine und Arme nur an einer Seite des Bettes herausstrecken kann, der entscheidet sich besser gegen eine Übergröße ;-).

Fazit zur besten Leinenbettwäsche im Test

Die beste Leinenbettwäsche weist im Optimalfall eine Fadendichte von 175g/m² auf. Sie hat nur weniger Knötchen und fühlt sich wunderbar an. Sie ist, wie für Leinen typisch, von einer strukturierten Haptik und dabei aber trotzdem weich. Die beste Leinenbettwäsche ist mit einem ÖKOTEX ®-Siegel ausgezeichnet und im Optimalfall stonewashed.

Wir können voller Stolz sagen, dass unsere leinenlieb®-Bettwäsche all diese Kriterien erfüllt. Wir haben uns lange mit Leinen und seinen Eigenschaften auseinandergesetzt. Ziel war es, eine Bettwäsche zu kreieren, die qualitativ überzeugt und gleichzeitig optisch einen Mehrwert im Schlafzimmer bietet. Unsere Kunden sind überzeugt und wir freuen uns, wenn auch Sie sich für eine leinenlieb®-Bettwäsche entscheiden.


Bilder: ©rawpixel.com – freepik.com

 

 

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.